Wallis – Walker´s Haute Route (2 Plätze frei)

Diese Variante der traditionellen Haute Route führt von Zermatt nach Chamonix. Die Route wurde Mitte des 19. Jahrhunderts zunächst als Sommerroute durch die Mitglieder des Alpine Club bekannt gemacht und startete in Chamonix. Wir machen sie in umgekehrter Richtung, um weniger Hütten und mehr Gasthöfe/Hotels für die Übernachtung nutzen zu können. Auf dieser außergewöhnlichen Durchquerung erwarten uns 8 anspruchsvolle Bergtage mit ca. 6-8 Stunden Gehzeit pro Tag. Die Route verläuft gletscherfrei, sodass wir keine technische Ausrüstung (Klettergurte, Seil) brauchen. Wir übernachten insgesamt mehrheitlich in Gasthöfen und Hotels, zweimal auf schön gelegenen Hütten, immer mit vorgebuchter Halbpension.

Die Route startet nahe Zermatt und dem Matterhorn und führt uns über die Orte Herbriggen, Gruben, Zinal, Arolla, Grande Dixence Stausee, Verbier und über den großen St. Bernhard nach Courmayeur am Fusse des Mont Blanc.

Wir nutzen während unserer Tour mehrmals Lifte und auch öffentliche Verkehrsmittel. Damit verkürzen wir die Originalvariante um insgesamt 4 Tage ohne landschaftliche Highlights auszulassen.

Wir reisen am Sonntag, 20.08.23 nach Herbriggen an, die Rückfahrt ist für Dienstag, 29.08.23 geplant. Der Preis der Tour beträgt 1.350 € und umfasst insgesamt 9 Nächte, inklusive Halbpension, ohne Lunch und Getränke, Kurtaxe und An- und Abreise und ohne Bergbahnen und öffentliche Verkehrsmittel.

Bei Interesse freuen wir uns von Dir zu hören.