Tourenübersicht

Bhutan – JUMOLHARI TREK

Startdatum: 13. April 2024
Enddatum: 27. April 2024
Bergsteigen
JUMOLHARI TREK

Geplant sind 13 Tage/12 Nächte mit Bhutans alpinen und kulturellen Höhenpunkten. Anreise über Kathmandu. Kleingruppe max. 8 Teilnehmer.

Der Jumolhari Trek in Bhutan ist ein großartiges Trekking im Himalaya. Nach einer Akklimatisierungswanderung zum Tigernest-Kloster beginnen wir das Trekking von den historischen Ruinen des Drugyel Dzong nördlich des Paro-Tals aus. Die ersten drei Tage dieser Tour folgen dem Pachhu- oder Paro-Flusstal bis zum Jangothang-Basislager mit atemberaubenden Blick auf den 7315 m hohen Mount Jumolhari, den zweithöchsten unbestiegenen Gipfel der Welt. Wir haben einen Tag zur Akklimatisierung, um uns auf die nächsten Tage vorzubereiten.

Am nächsten Tag wandern wir durch Hochweiden, einen lockeren steinigen Weg, bis wir den Neyle La Pass auf 4700 m erreichen, der durch Gebetsfahnen gekennzeichnet ist. Vom Pass aus haben wir einen fantastischen Blick auf die Lingzhi Dzong Festung. Der nächste hohe Pass nach Lingzhi ist der Yaklayla-Pass auf 4942 m. Der Pass bietet eine erstaunliche Aussicht auf den Mount Jichu Drake (6989 m) und den Tsherim Gang (6789 m). Wir steigen dann allmählich entlang des Unterlaufs des Thimphu Chu Flusses ab und beenden unsere wunderbare Tour. Die letzten beiden Tage verbringen wir mit der Erkundung von kulturellen Sehenswürdigkeiten der Täler von Thimphu und Punakha, bevor wir den Rückflug antreten.

Höchster Punkt 4.920 Meter, optional über 5.000 Meter, tägliche Strecke ca. 20 km, Gehzeit ca. 7 Stunden, Trekking ohne technische Schwierigkeiten.

Detailbeschreibung:

Bernina Trek – in sechs Tagen durch das Oberengadin.

Startdatum: 28. Juli 2024
Enddatum: 3. August 2024
Bergsteigen
fuorcla-surlej-mit-panorama-der-berninagruppe

Die schönste Seite des Engadins. Festsaal der Alpen. Hüttentour ohne technischen Schwierigkeiten. Die Tour führt durch Wälder, Alpen, aussichtsreiche Übergänge, entlang von Gletschern bis ins Berninagebiet – auf Tuchfühlung mit den atemberaubenden Grössen des Piz Palü und Piz Bernina.

Tourenwoche Achensee, Rofan, Karwendel & Tuxer Alpen

Startdatum: 18. August 2024
Enddatum: 25. August 2024
Wandern
header-kebema-panoramabruecke

Tiroler Höhepunkte ganz nah. Im August fast zu Hause in einer wunderbaren Umgebung, das wird eine traumhafte Woche.

Durchquerung der Albula Alpen mit Höhepunkt Piz Kesch (3.417)

Startdatum: 31. August 2024
Enddatum: 7. September 2024
Ort: Zernez
Bergsteigen
Piz_Kesch_as_seen_from_Älplihorn

Anspruchsvolle Hüttentour im Unterengadin, Graubünden, Schweiz. Wir starten in Lavin und gehen bis Zuoz. Wir bewegen uns überwiegend über 2.000 Meter und wollen zwei prominente Berggipfel (Piz. Linard 3.410) und Piz Kesch (3.417) auf dieser Tourenwoche besteigen.

Übernachtungen: Chavanna Linard, Berghaus Vereina, Passhotel Flüela, Keschhütte (2). Insgesamt 3x Hütte, 3x Berghaus/Hotel, Halbpension, Preis ca. 850,- Euro

Durchquerung der Monzoni- und der Latemargruppe (DAV MUC-24-0463)

Startdatum: 27. September 2024
Enddatum: 1. Oktober 2024
Klettersteig
Latemar_Ueberquerung-Dolomiten_Oestliche-Latemarspitze-1024×553

Das einsame Gebiet des Monzoni liegt südlich der Marmolada und nördlich der Pala. Der Latemar liegt westlich davon. Beides sind unbekanntere Gebirgsstöcke der Dolomiten. Es handelt sich um kleinere, touristisch weniger erschlossene Gebiete, landschaftlich und
historisch äußerst reizvoll. Klettersteigtour Mittelschwer (B/C)